Hochrangige Wissenschaftler entlarven Mythos der (menschengemachten) Klimaerwärmung (Videos)

Das Erwachen der Valkyrjar

Die führende Klimatologin Judith Curry, die sich in den letzten Jahren aus dem akademischen Umfeld zurückgezogen hat, um die Wahrheit auszusprechen, hat über den Klimaschwindel ausgepackt und die Ursprünge des Narrativs der globalen Erwärmung erklärt. Laut Curry begann der Mythos in den 70er Jahren, und die verzweifelt nach Profit strebende Atomindustrie ist daran schuld.

Ein hochrangiger Professor von der Western Washington University erklärte zudem vor dem US-Kongress, dass die globale Erwärmung 1998 endete. Professor Don Easterbrook sprach 2013 vor dem Kongress und sagte zu den Abgeordneten, dass der Klimawandel ein natürliches, zyklisches Phänomen sei, das nichts mit den Menschen zu tun habe. 

Washingtoner Professor sagt gegenüber Kongress: “Die globale Erwärmung endete 1998”

Armstrongeconomics.com berichtet: Easterbrook machte deutlich, dass er weder politisch motiviert noch von einer großen Industrie finanziert wurde. Tatsächlich verfügt er über 50 Jahre Erfahrung und stellte die Daten zur Verfügung, um seine Behauptungen zu untermauern.

Der Professor…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.601 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s