Die Schweigespirale und der Osten

die Folgen der Schweigespirale

Splitter & Balken

Auf welchen psychologischen Mechanismen beruht Meinungsmanipulation? Diese Frage hat mich immer wieder bewegt, seit ich in der DDR in ein total praxisfremdes, ideologisches Meinungsklima hineingeboren wurde. Warum haben es so viele Menschen unterstützt und warum reißt diese Unterstützung bis heute nicht ab?

Die Mächtigen und ihre Lobby in den Medien versuchen grundsätzlich, ein Meinungsklima zu schaffen, in dem die Vertreter der ihnen unerwünschten Meinung sich als Minderheit fühlen und nach und nach verstummen („Schweigespirale“).

Und da der Mensch vor sich selbst ungern lügt und dieses Verstummen demütigend ist, und andererseits jede Gesellschaft vom Mitmachen lebt, wird er irgendwann seine eigene Meinung an die der vermuteten Mehrheitsmeinung anpassen. Man glaubt lieber, was einem nützt, als das, was einem schadet.

Ich konnte das in meiner eigenen Generation – ich bin jetzt fast 70 – sehr gut studieren. Viele in meinem Umfeld haben sich nie ganz von der DDR-Ideologie lösen können. Und…

Ursprünglichen Post anzeigen 192 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s